Biographie

Ich pflege immer zu sagen: Ich wurde geboren und wurde schwerer. Und Letzteres hat nie aufgehört. Tatsache ist, dass ich mit Null Jahren das Licht der Welt erblickt habe. Mein Jahr Null war 1960. Damals gab es in unserem Haushalt noch zwei Elternteile und die Welt lauschte auf Elvis Presley und Peter Kraus. Das ist heute anders. Meine Eltern sind geschieden, Elvis ist tot (glaubt man) und Peter Kraus sitzt in der Jury von „Let`s Dance“.

Wie jedes Kind betrat ich mit sechs Jahren die erste Schule, wechselte dann ins Gymnasium und machte schliesslich im Jahre 1980 mein Abitur – auch Reifeprüfung genannt. Mir ist noch immer nicht klar, wozu man eigentlich reif sein soll. Es folgten Aushilfsjobs in einem Bürobedarfgeschäft „Dössel & Rademacher“, dann die Bundeswehr. Da ich mich im Bürobedarf ganz gut geschlagen hatte durfte ich auch meine Ausbildung dort machen.

Leider gab es im Anschluss keine feste Stellung im Unternehmen. Nach einer neunmonatigen Arbeitslosigkeit konnte ich 1987 beim Kaufhof anfangen, wo mir meine Computerkenntnisse halfen, die damals üblichen Ungetüme, die man „Personal Computer“ nannte, zu verkaufen.

Karriere mit Stars

Glücklichen Umständen hatte ich es zu verdanken, dass ich von Mike Batt, dem Komponisten von „Bright Eyes“ und späteren Produzenten von Katie Melua, als Webmaster engagiert wurde. Die Zusammenarbeit dauerte bis 2006. Seitdem arbeite ich als freiberuflicher Mediengestalter und erstelle beispielsweise Lernkurse für 3D-Software, die ich im eigenem Webshop verkaufe.

Kreativ

Am wohlsten fühle ich mich bei 24° Celsius und wenn ich kreativ tätig sein kann. Meine Erfahrungen beinhalten den Umgang mit 3D-Software (Vue, Cinema4D, Poser, Particleillusion, Photoshop u.a.), Webdesign (Fireworks und Dreamweaver) und Betreuung von Websites (Foren, Blogs, Gestaltung von Inhalten).  Dabei gestalte  ich gerne reine HTML-Seiten, aber betreue auch Joomla und WordPressinstallationen. Erfahrungen mit Shopsystemen (Magento, Cubecart, Shop-to-Date, Zen-Cart) liegen ebenfalls vor.

Wenn es die Zeit erlaubt setze ich auch noch per Schnittsoftware meine Ideen für Videos um und komponiere dazu eigene Soundtracks am Keyboard oder per Software.

Hier eine kleine Werkschau von 2007. Auf meinem youTube-Kanal gibt es natürlich noch mehr zu bestaunen.